Was sind die Erfolgsaussichten des McGuire Programmes?

/Was sind die Erfolgsaussichten des McGuire Programmes?

Das McGuire Programm wird kontinuierlich von speziell ausgebildeten McGuire Mitgliedern überprüft und weiterentwickelt. Diese Mitglieder sind ständige Beobachter und arbeiten mit Menschen, die in den verschiedensten Formen stottern, zusammen und ziehen mitunter qualifizierte Sprachtherapeuten zu Rate und bilden sich so entsprechend weiter um das Programm so effektiv wie möglich zu gestalten.
Jedes Jahr werden die neuen Mitglieder einer Evaluation unterzogen, wo in einem einfachen Telefongespräch die Anwendung der erlernten Atem- und Sprechtechniken überprüft wird. Diese dient nicht dazu dem jeweiligen Mitglied eine Note zu geben oder den individuellen Lernerfolg zu bewerten. Diese Überprüfung dient vielmehr dazu, das McGuire Programm kontinuierlich zu verbessern sodass der allgemeine Lernerfolg einen hohen Standard behält. Die Ergebnisse sind offen unter diesem https://www.mcguireprogramme.com/en/success-evaluations auf der internationalen McGuire Programm Webseite einsehbar. Die Erfolgsrate für 2015 liegt z.Zt. bei insgesamt 73.9%, wobei jede Region einzeln bewertet wird. Jede Region wird dabei von Mitgliedern einer anderen Region bewertet um hier so objektiv wie möglich zu beurteilen.
Der Regional Director für das McGuire Programm Deutschland Emmet O’Connell kommt aus Irland, die Region mit der zweithöchsten Erfolgsrate mit 89%. Die Mitglieder in Deutschland haben von dieser hohen Qualität bereits profitiert. 2015 hatte die Region Deutschland eine Erfolgsquote von 100%.
Der individuelle Erfolg hängt aber zu allererst ganz von Ihnen selbst ab. Wie schnell und wie erfolgreich Sie die gelernte Atem- und Sprechtechnik für sich automatisieren hängt davon ab wie diszipliniert und sportlich Sie an Ihre eigene Sprechverbesserung herangehen. Sie müssen bereit sein hart an Ihrem Sprechen zu arbeiten, nur dann sind Sie in der Lage Ihr Stottern dauerhaft zu kontrollieren. Das McGuire Programm bietet keine Heilung vom Stottern an!

2018-01-17T13:08:21+00:00

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close